Zeitfenster/Ölfarben 05/2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zeitfenster
Am 28. und 29.Mai findet im Rahmen der Tage der offenen Kartause in Mauerbach, westlich von Wien, die Eröffnung der Sonderausstellung "Zeitfenster" statt. Am Samstag, den 28.Mai, wird nach der Begrüßung, welche um 15.00 Uhr stattfindet, der Kalkofen angefeuert. Gezeigt werden in weiterer Folge Funktion, Konstruktion und Restaurierung historischer Fenster, Kalkbrennen im Kreuzgarten, die Herstellung von Pigmenten, das Freskomalen, eine Open Air Steinmetz-Werkstatt, Ziegelschlagen, das Schmieden, eine Kunstspenglerei, Dachdecken, die Fensterrestaurierung, Einglasen, ein Ölanstrich, die traditionelle Glasproduktion, eine Glaswerkstatt und vieles mehr. Die Sonderausstellung "Zeitfenster" dauert bis 30. Oktober und der Eintritt ist frei.
Nähere Infos unter: http://www.bda.at/events/3/14168/


Ölfarben
Ölfarben werden aus Leinölfirnis und Pigmenten zubereitet und eignen sich besonders zur Pflege von Eisen und Holzbauteilen. Es ist eine bewährte Technologie, welche sich durch besonders lange Haltbarkeit und dadurch auch Wirtschaftlichkeit auszeichnet. Leinölfirnis wird aus dem Leinsamen des Flachses gewonnen und stammt üblicherweise aus Deutschland, Argentinien oder Schweden. Es besitzt ein hohes Eindringvermögen und ist in der Elastizität jedem Kunstharz- und Acrylanstrich weit überlegen. Der Aufbau erfolgt von "mager" nach "fett". Der Schlussanstrich erfolgt mit Standölfarbe. Die Zugabe von Standöl erfolgt nach Bedarf. Ölfarben trocknen üblicherweise matt auf, durch Zugabe von Harzen (Kolophonium,Kopale) entsteht ein "Lack", der einen höheren Glanzgrad und besseren Verlauf aufweist. Kutschenlacke wurden früher mit Kopalen hergestellt. Die Trocknung der Ölfarben erfolgt durch Oxydation (Aufnahme von Sauerstoff). In Verbindung mit den passenden Pigmenten ergeben sich perfekte Mittel zur Holzkonservierung oder zum Korrosionsschutz!

Freundliche Grüße,
Günther Follmann

Newsletter-Archiv

Zeitfenster/Ölfarben (05/2011)

Kontaktieren Sie uns Empfehlen Sie diese Seite weiter

Kontakt

Follmann Restaurierung
Schneeburgstraße 6
6068 Mils

Tirol

Map / Routenplaner

 

Günther Follmann
Maler- und Vergoldermeister

T +43 5223 41 075
M +43 664 57 91 989
E-Mail senden

 

QR code

Umsetzung businesscard.at Impressum AGBKontaktNewsletter